193, Still nur still, es klopft: Post Portas (29.08.2023)

Ich öffne der Wespe
Das Fenster
Zeige der Spinne
Quartier
Ich will sie nicht töten

Alles andere sauge ich weg
Ein bisschen Angst
Nehme ich in den Schlaf
Dann
Komen sie, die Zweifel

Seit Tagen
Überlege ich: Aufzuhören, abzubrechen. Nicht als Unterbrechung, als Zeitpause gedacht. Eher: erlösend. Ich erwarte von den restlichen 200 Seiten Manuskript nichts mehr von mir. Ein Meutern gegen die Zeit, die Frisst, den Aufwand. Der Text will, dass ich ihn nicht loslasse. All die Zeilen werden doch nicht abgeholt.
Stehen hinter der Tür. Post Portas.

 

 

Stichwörter: , , , , , , , , , ,
Kategorisiert in: